geschäftstüchtig

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung ge-schäfts-tüch-tig
Wortzerlegung  Geschäft -tüchtig
Wortbildung  mit ›geschäftstüchtig‹ als Erstglied: Geschäftstüchtigkeit
eWDG

Bedeutung

kaufmännisch tüchtig
Beispiel:
ein geschäftstüchtiger Wirt, Unternehmer, Kaufmann

Thesaurus

Synonymgruppe
geschäftstüchtig · leistungsfähig

Typische Verbindungen zu ›geschäftstüchtig‹ (computergeneriert)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›geschäftstüchtig‹.

Verwendungsbeispiele für ›geschäftstüchtig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Damit spielte er auf das antisemitische Stereotyp vom geschäftstüchtigen Juden an.
Die Zeit, 06.01.2014, Nr. 01
Dass wir nur alle paar Jahre ein Album machen, ist nicht gerade geschäftstüchtig.
Die Welt, 27.09.2004
Die Gäste, die man morgens im großen Hotel trifft, sind alle solide, fleißige und geschäftstüchtige Herren.
Baum, Vicky: Menschen im Hotel, München: Droemersche Verlagsanstalt 1956 [1929], S. 52
Die Dame ist geschäftstüchtig und nimmt die Sache selbst in die Hand.
Wallraff, Günter: Ganz unten, Berlin: Aufbau-Verl.1986 [1985], S. 78
Die Käufer lieben solche Absonderlichkeiten, und der geschäftstüchtige Züchter bemüht sich, sie zu schaffen.
Frisch, Karl von: Du und das Leben, Berlin: Verlag d. Druckhauses Tempelhof 1947 [1947], S. 321
Zitationshilfe
„geschäftstüchtig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/gesch%C3%A4ftst%C3%BCchtig>, abgerufen am 28.01.2022.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Geschäftsträger
Geschäftstätigkeit
Geschäftstag
Geschäftsstunde
Geschäftsstrategie
Geschäftstüchtigkeit
Geschäftsübernahme
geschäftsunfähig
Geschäftsunfähigkeit
Geschäftsunterlage