geschwängert

Grammatikpartizipiales Adjektiv
Worttrennungge-schwän-gert
Grundformschwängern
Wortbildung mit ›geschwängert‹ als Letztglied: ↗bazillengeschwängert · ↗duftgeschwängert · ↗rauchgeschwängert

Typische Verbindungen zu ›geschwängert‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Atmosphäre Luft Magd

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›geschwängert‹.

Verwendungsbeispiele für ›geschwängert‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Von den Männern werden sie nicht nur geschwängert, auch massiv verprügelt.
Der Tagesspiegel, 15.10.1997
Neben ihr sitzt der Mann, der sie danach geschwängert, aber noch nicht geheiratet hat.
Süddeutsche Zeitung, 21.12.2002
In die Geschichte einer deutsch-russischen Rockband verwebt sich das Schicksal der von ihrem Stiefvater geschwängerten Nova.
Die Welt, 16.04.2004
Einige der Enkel dieser künstlich geschwängerten Tiere tragen in jeder Körperzelle dasselbe Gen mitsamt des eingebauten DNS-Konstrukts.
Süddeutsche Zeitung, 07.11.1996
Auch die von der Wache waren betäubt von den gellenden Schreien und der von Sterben geschwängerten Luft.
Plievier, Theodor: Stalingrad, München u. a.: Desch 1973 [1946], S. 143
Zitationshilfe
„geschwängert“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/geschw%C3%A4ngert>, abgerufen am 18.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Geschwalle
Geschwall
Geschwafel
Geschwaderkommodore
Geschwaderkommandant
geschwänzt
Geschwätz
Geschwatze
geschwätzig
Geschwätzigkeit