gesellschaftskritisch

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung ge-sell-schafts-kri-tisch
Wortzerlegung Gesellschaftkritisch
eWDG

Bedeutung

an der bestehenden Gesellschaftsordnung Kritik übend
Beispiele:
ein gesellschaftskritischer Roman, Film
ein gesellschaftskritischer Schriftsteller

Thesaurus

Synonymgruppe
gesellschaftskritisch · ↗sozialkritisch

Typische Verbindungen zu ›gesellschaftskritisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›gesellschaftskritisch‹.

Verwendungsbeispiele für ›gesellschaftskritisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es ist, wie mir in diesem Moment klar wird, gesellschaftskritische Kunst.
Die Zeit, 23.02.2006, Nr. 09
Wir verstehen uns aber nicht als politische Band, vielleicht kann man das, was wir machen, eher gesellschaftskritisch nennen.
Der Tagesspiegel, 27.08.2004
Als anerkannt gesellschaftskritischer Dichter muß er sich verpflichtet fühlen, diese Erkenntnis der Öffentlichkeit mitzuteilen.
konkret, 1980
Auch der gesellschaftskritische Aspekt der S. verdünnt sich mehr und mehr.
Flitner, A.: Soziologie. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1962], S. 36657
Die systematische Verfolgung dieses gesellschaftskritischen Verlagsprogramms gipfelte 1890 im »Realistenprozeß«.
Wittmann, Reinhard: Geschichte des deutschen Buchhandels. In: Lehmstedt, Mark (Hg.) Geschichte des deutschen Buchwesens, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1991], S. 3287
Zitationshilfe
„gesellschaftskritisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/gesellschaftskritisch>, abgerufen am 24.06.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gesellschaftskritiker
Gesellschaftskritik
Gesellschaftskreis
Gesellschaftskonzeption
Gesellschaftskonzept
Gesellschaftsleben
Gesellschaftslehre
Gesellschaftslied
Gesellschaftslöwe
Gesellschaftsmaler