Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

gesprächsbereit

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung ge-sprächs-be-reit
Wortzerlegung Gespräch bereit
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Bereitschaft zu einem Gespräch zeigend

Thesaurus

Synonymgruppe
aufgeschlossen · aufnahmefähig · aufnehmend · empfangend · empfänglich · gesprächsbereit · offen (für) · rezeptiv
Assoziationen
Synonymgruppe
auskunftsfreudig · gesprächsbereit · kommunikativ · mitteilsam  ●  kommunikationsstark  Jargon · kann gut reden  ugs.
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›gesprächsbereit‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›gesprächsbereit‹.

Verwendungsbeispiele für ›gesprächsbereit‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Heuer: Reden kann man aber doch nur mit gesprächsbereiten politischen Gruppen, Frau Beer. [Die Zeit, 25.02.2013, Nr. 08]
Die Opposition ist nach mehr als 2000 Toten nicht gesprächsbereit. [Die Zeit, 07.11.2011, Nr. 45]
Kaum irgendwo haben Ärzte für ihre Patienten so viel Zeit wie hier, kaum irgendwo sind sie so gesprächsbereit. [Die Zeit, 12.03.1971, Nr. 11]
Ob wir bei 22 Uhr bleiben, ist eine offene Frage, ich bin gesprächsbereit. [Der Tagesspiegel, 21.04.1999]
Die trinken erst einmal einen Kaffee, wenn sie in den Park kommen, und sind dann schon gesprächsbereit. [Die Zeit, 24.07.2008, Nr. 30]
Zitationshilfe
„gesprächsbereit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/gespr%C3%A4chsbereit>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
gesprächig
gesprenkelt
gespreizt
gespornt
gespenstisch
gesprächsfähig
gesprächstherapeutisch
gesprächsweise
gestaltbar
gestalten