Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

gesteuert

Grammatik partizipiales Adjektiv
Worttrennung ge-steu-ert
Grundformsteuern1

Typische Verbindungen zu ›gesteuert‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›gesteuert‹.

Verwendungsbeispiele für ›gesteuert‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dies beschränkt die Anzahl der möglichen Busse für die Einrichtung eines automatisch gesteuerten Hauses immerhin schon einmal. [C’t, 1999, Nr. 22]
Mit einem wechselseitig gesteuerten Cursor machen die Fachleute einander auf interessante Stellen im Präparat aufmerksam. [Süddeutsche Zeitung, 07.04.2004]
Der vom Bewusstsein gesteuerte Prozess scheint damit allgemein zu gelten. [Süddeutsche Zeitung, 20.03.2001]
Gesteuert werden sie von einem Computer, der die Route gespeichert hat. [Süddeutsche Zeitung, 19.05.1994]
Auf einheitliche Lenkung des B. kann in einem durchgängig zentral gesteuerten G. nicht verzichtet werden. [Zimmermann, Hartmut (Hg.): DDR-Handbuch – G. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1985], S. 28917]
Zitationshilfe
„gesteuert“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/gesteuert>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
gestern
gesteppt
gestenreich
gestellen
gesteinsbildend
gestiefelt
gestielt
gestikulieren
gestirnt
gestisch