Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

gewendelt

Grammatik partizipiales Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung ge-wen-delt
eWDG

Bedeutung

Bauwesen
Beispiel:
eine gewendelte Treppe (= Treppe mit Richtungsänderung im Treppenverlauf)

Typische Verbindungen zu ›gewendelt‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›gewendelt‹.

Verwendungsbeispiele für ›gewendelt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Über eine zweifach gewendelte Treppe gelangt man in den ersten Stock. [Süddeutsche Zeitung, 16.04.2002]
Zwei um seine Längsachse gewendelte Nuten dienen zum Abführen der Späne. [o. A.: Lexikon der Kunst – M. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1992], S. 11341]
In den Keller führte eine leicht gewendelte Treppe aus rohem, unbearbeitetem Holz. [Süddeutsche Zeitung, 02.05.1996]
Es besteht aus so genannten unlegierten Kohlenstoffdrähten, die gewendelt und zur Litze gedreht werden. [Die Welt, 20.02.2002]
Dabei enthielten die einzelnen Fertigteilringe an der inneren Wandung bereits den gewendelten Treppengang. [Bay, Hermann: Industrialisierung im Stahlbeton- und Spannbetonbau – Eine kritische Reflexion. In: Vorträge auf dem Betontag 1971, [Wiesbaden]: [Deutscher Beton-Verein e. V.] 1971, S. 64]
Zitationshilfe
„gewendelt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/gewendelt>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
geweiht
geweckt
gewebsschonend
gewebeverträglich
gewebeschonend
gewerbetreibend
gewerblich
gewerbsam
gewerbsmäßig
gewerksam