gewichten

Worttrennungge-wich-ten (computergeneriert)
Wortbildung mit ›gewichten‹ als Letztglied: ↗übergewichten
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
Statistik von etw. unter Berücksichtigung der Häufigkeit des Auftretens einzelner Werte einen Durchschnittswert bilden u. damit den Wert, die Bedeutung der einzelnen Größen einer Reihe ermitteln
2.
die Bedeutung, Bedeutsamkeit, Wichtigkeit von etw. festhalten, festlegen; Schwerpunkte bei etw. setzen

Thesaurus

Synonymgruppe
(einer Sache) (etwas) abgewinnen · ↗(etwas für gut/schlecht) befinden · ↗beurteilen · ↗bewerten · ↗einschätzen · ↗ermessen · ↗evaluieren · gewichten · ↗schätzen · ↗werten · ↗würdigen  ●  (etwas) finden (an)  ugs. · ↗(gut, schlecht) finden  ugs.
Unterbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Abiturnote Autorenzahl Bevölkerungszahl Depot Einwohnerzahl Faktor Fonds Fondsmanager Index Indikator Marktkapitalisierung Marktlage Marktwert Portefeuille Portfolio Relevanz Stimmrecht Streubesitz Technologiewert Warenkorb anders einordnen gegeneinander neutral sichten sortieren unter unterdurchschnittlich wägen über

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›gewichten‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

So werden beispielsweise die Schätzungen erwiesenermaßen zuverlässiger Analysten stärker gewichtet als die anderer.
Die Welt, 27.06.2000
Offenbar gewichten viele Frauen ihr Leben anders als frauenpolitisch vorgesehen.
konkret, 1999
Es fehlt ein analytischer Rahmen, mit dessen Hilfe es möglich wäre, die Fülle des vom Autor herangezogenen Materials zu gewichten.
Die Zeit, 16.10.1987, Nr. 43
Interessanterweise wird die Ursachen-Trias nie generell infrage gestellt, sondern nur verschieden gewichtet.
Heckmann, Wolfgang: Sucht. In: Asanger, Roland u. Wenninger, Gerd (Hgg.) Handwörterbuch Psychologie, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1980], S. 29007
Wichtiger für die Inflationsrate ist, daß diese Produkte gewichtet werden und mit unterschiedlicher Intensität in die Lebenshaltungskosten eingehen.
o. A. [he]: Lebenshaltungskosten. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1995]
Zitationshilfe
„gewichten“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/gewichten>, abgerufen am 17.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gewichtbestimmung
Gewichtausgleich
Gewichtangabe
Gewichtabweichung
Gewichtabnahme
Gewichtheben
Gewichtheber
gewichtig
Gewichtigkeit
Gewichtklasse