gewinngierig

GrammatikAdjektiv
Worttrennungge-winn-gie-rig (computergeneriert)
WortzerlegungGewinngierig1
eWDG, 1967

Bedeutung

Beispiel:
ein gewinngieriger Mensch

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Während die chinesischen Klassiker das geistige Europa bereicherten, legten gewinngierige Europäer und Amerikaner häßliche Visitenkarten vor chinesische Türen.
Die Zeit, 09.04.1953, Nr. 15
Zitationshilfe
„gewinngierig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/gewinngierig>, abgerufen am 21.10.2018.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gewinnerzielung
Gewinnerwartung
Gewinnerseite
Gewinnermittlung
Gewinnerliste
Gewinnkarte
Gewinnklasse
Gewinnler
Gewinnliste
Gewinnlos