Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

gezackt

Grammatik partizipiales Adjektiv
Aussprache  [gəˈʦakt]
Worttrennung ge-zackt
eWDG

Bedeutung

mit Zacken
Beispiele:
eine Pflanze mit gezackten Blättern
gezackte Felsen

Thesaurus

Synonymgruppe
gezackt · gezähnt · zackig · zinkig
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›gezackt‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›gezackt‹.

Verwendungsbeispiele für ›gezackt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Riesig gezackte Platten lehnen aneinandergereiht auf den schmalen Plateaus des offenen Abbaus. [Süddeutsche Zeitung, 26.07.2003]
Nun hat man längst gelernt, jene Chamois‑Bildchen mit gezackten Rändern ernst zu nehmen. [Süddeutsche Zeitung, 08.06.2000]
Da steht er nun und reckt kühn sein gezacktes Haupt in die Höhe. [Süddeutsche Zeitung, 28.04.2000]
Einer der Täter zog ein langes Messer mit gezackter Schneide. [Süddeutsche Zeitung, 24.07.1997]
Sie riss ein gelbes, grün gezacktes Ahornblatt von einem Zweig und legte es auf seine Haare. [Pressler, Mirjam: Malka Mai, Weinheim Basel: Beltz & Gelberg 2001, S. 44]
Zitationshilfe
„gezackt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/gezackt>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
gez.
gewürfelt
gewöhnungsbedürftig
gewöhnlich
gewöhnen
gezahnt
gezielt
geziemen
geziemend
geziert