glanzvoll

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungglanz-voll (computergeneriert)
WortzerlegungGlanz-voll
eWDG, 1967

Bedeutung

hervorragend, ausgezeichnet
Beispiele:
damals begann ihre glanzvolle Zeit
eine glanzvolle Premiere
die Fragwürdigkeit glanzvoller Fassaden
ein Examen glanzvoll bestehen

Thesaurus

Synonymgruppe
erhaben · glanzvoll · ↗prachtvoll · ↗prunkvoll · ↗prächtig
Synonymgruppe
(es) in sich haben · Beachtung verdienen(d) · ↗Ehrfurcht gebietend · ↗bemerkenswert · ↗ehrfurchtgebietend · ↗eindrucksvoll · ↗eindrücklich · ↗erstaunlich · ↗formidabel · glanzvoll · ↗glorios · ↗glorreich · ↗glänzend · ↗grandios · ↗großartig · ↗imposant · ↗ruhmreich · ↗triumphal · von Format (Person) · ↗überwältigend  ●  beeindruckend  Hauptform · (etwas tun) wie ein junger Gott  ugs. · hat sich gewaschen  ugs., fig. · nicht ohne  ugs. · nicht von Pappe  ugs. · nicht von schlechten Eltern  ugs., sprichwörtlich
Assoziationen
Antonyme
  • glanzvoll

Typische Verbindungen
computergeneriert

Abgang Auferstehung Auftakt Auftritt Comeback Debüt Einstand Entree Epoche Eröffnung Fest Filmpremiere Gala Hofhaltung Höhepunkt Karriere Laufbahn Oscar-Verleihung Ouvertüre Premiere Repräsentation Schlußpunkt Stilist Verleihung Wiederauferstehung Wiedereröffnung einst inszeniert restauriert Ära

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›glanzvoll‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In diesen glanzvollen Jahren lieferte die Tochter große Ergebnisse an die Mutter ab.
Süddeutsche Zeitung, 08.07.1998
Geplant war eine glanzvolle Manifestation der urbanen Kultur am Ausgang des Jahrtausends.
Die Zeit, 10.10.1997, Nr. 42
Er scherte sich nicht mehr um die jungen Herren mit den ältesten, glanzvollsten Namen.
Klepper, Jochen: Der Vater, Gütersloh: Bertelsmann 1962 [1937], S. 1047
Leise und rührend beschattete ein träumerischer Ernst ihre glanzvollen Züge.
Ebner-Eschenbach, Marie von: Agave. In: Deutsche Literatur von Frauen, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1903], S. 5646
Es war nicht schwer, ihr in aller Umständlichkeit von seinem glanzvollen Sieg zu berichten.
Schuder, Rosemarie: Agrippa und Das Schiff der Zufriedenen, Berlin u. a.: Aufbau-Verl. 1987 [1977], S. 43
Zitationshilfe
„glanzvoll“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/glanzvoll>, abgerufen am 18.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Glanztag
Glanzstück
Glanzstärke
Glanzseite
Glanzseide
Glanzzeit
Glas
Glasaal
Glasapparatebläser
Glasarbeit