glasgedeckt

Worttrennungglas-ge-deckt (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

mit einem Glasdach versehen

Typische Verbindungen zu ›glasgedeckt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Gang Innenhof Lichthof Passage

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›glasgedeckt‹.

Verwendungsbeispiele für ›glasgedeckt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der achtgeschossige Langbau birgt eine glasgedeckte Passage von sakraler Aura.
Der Tagesspiegel, 12.12.1997
Sie ließen innerhalb der Häusermassen jene glasgedeckten Gänge errichten, die den Fußgängern Schutz boten und ihnen zugleich die Illusion des Bummelns unter freiem Himmel ließen.
Der Spiegel, 16.02.1981
Im Inneren wird der Stiefelfuß der Länge nach von einem glasgedeckten Atrium durchschnitten.
Die Zeit, 31.10.1997, Nr. 45
Der glasgedeckte Innenhof des Karrees mit den rundum laufenden vierstöckigen Galerien hatte auf die Kongressteilnehmer die gewünschte kommunikative Wirkung.
Süddeutsche Zeitung, 27.11.1999
Das 19. Jh. brachte eine Weiterentwicklung durch die Einführung glasgedeckter Passagen (Gal. d' Orléans in Paris, 1831).
o. A.: Lexikon der Kunst - L. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1992], S. 15206
Zitationshilfe
„glasgedeckt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/glasgedeckt>, abgerufen am 19.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Glasfüllung
Glasfront
Glasform
Glasfolie
Glasfluß
Glasgefäß
Glasgegenstand
Glasgehäuse
Glasgemälde
Glasgewebe