gleichfalls

GrammatikKonjunktion
Aussprache
Worttrennunggleich-falls (computergeneriert)
eWDG, 1969

Bedeutung

ebenfalls, auch
Beispiele:
ich arbeite, und er arbeitet gleichfalls
sie hat gleichfalls recht
das kann Ihnen gleichfalls passieren
das hat er gleichfalls gemeint, gesagt
er hatte gleichfalls laut gepfiffen
ich werde gleichfalls teilnehmen

Thesaurus

Synonymgruppe
auch · ↗dito · ↗ebenfalls · ↗ebenso · erst recht · ↗fernerhin · ↗genauso · ↗gleichermaßen · gleichfalls · im gleichen Sinne · ↗sowie  ●  sowohl als auch  ugs.
Assoziationen
  • auch gelten für · keine Ausnahme (sein)

Typische Verbindungen
computergeneriert

ablehnend angeboten angeklagt angenommen anwesend arbeitslos bedroht befürworten beschlossen einstimmig ermordet inhaftiert nahestehen nominiert oppositionell strittig unrichtig unzulässig verhaftet verschollen vertreten vorwiegend vorzüglich weilen zurückgetreten zustimmen zustimmend zutreffen zweifelhaft übermitteln

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›gleichfalls‹.

Zitationshilfe
„gleichfalls“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/gleichfalls>, abgerufen am 18.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
gleicherweise
gleichermaßen
gleicherbig
gleichentags
Gleichenfeier
gleichfarbig
gleichförmig
Gleichförmigkeit
gleichgeartet
gleichgelagert