gleichnamig

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennunggleich-na-mig
formal verwandt mitName
eWDG, 1969

Bedeutung

von gleichem Namen
Beispiele:
eine gleichnamige Zeitschrift
ein Film nach dem gleichnamigen Buch von M

Thesaurus

Synonymgruppe
gleich benannt · gleichnamig · ↗namensgleich

Typische Verbindungen
computergeneriert

Album Bestseller Bildband Buch Bühnenstück Comic Drama Erzählung Fernsehserie Film Großhandelsmarkt Hörspiel Kinderbuch Kinofilm Komödie Musical Nationalpark Novelle Oper Operette Provinz Provinzhauptstadt Roman Schauspiel Stiftung TV-Serie Theaterstück Unternehmensberatung Unternehmensgruppe ZDF-Serie

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›gleichnamig‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Im selben Gebäude strippen die "Crazy Girls" in der gleichnamigen Bar.
Die Welt, 30.06.2005
Das neue Gesetz hat radikale Änderungen des gleichnamigen Gesetzes aus dem Jahre 1947 zum Inhalt.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1952]
Das gilt insbesondere für das gleichnamige Buch von Horkheimer aus dem Jahre 1946.
Habermas, Jürgen: Theorie des kommunikativen Handelns - Bd. 1. Handlungsrationalität und gesellschaftliche Rationalisierung, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1981, S. 462
Ihr war die Sorge um ihren gleichnamigen Enkel nur eine Freude.
Bode, Wilhelm von: Mein Leben, 2 Bde. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1930], S. 1627
Er hinterließ einen noch nicht vierjährigen, aber bereits zum König gekrönten gleichnamigen Sohn.
o. A.: Die mittelalterliche Kirche. In: Jedin, Hubert (Hg.) Handbuch der Kirchengeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1966], S. 3996
Zitationshilfe
„gleichnamig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/gleichnamig>, abgerufen am 24.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gleichmütigkeit
gleichmütig
Gleichmut
Gleichmäßigkeit
gleichmäßig
Gleichnis
gleichnishaft
Gleichnishaftigkeit
gleichordnen
Gleichordnung