gleichwie

GrammatikKonjunktion
Aussprache
Worttrennunggleich-wie
Wortzerlegunggleich1wie
eWDG, 1969

Bedeutung

gehoben so wie, ebenso wie
Beispiel:
Als er nun zwischen den fremden Männern dahinschritt ... hörte er ihre Worte und Fragen gleichwie im Traum [G. Hauptm.Quint1,13]
Zitationshilfe
„gleichwie“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/gleichwie>, abgerufen am 12.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gleichwertigkeit
gleichwertig
gleichwenig
gleichviel
Gleichverteilung
gleichwinkelig
gleichwinklig
gleichwohl
gleichzeitig
Gleichzeitigkeit