gnadenweise

Worttrennunggna-den-wei-se
WortzerlegungGnade-weise
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

aus Gnade

Verwendungsbeispiele für ›gnadenweise‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die gnadenweise Beseitigung eines solchen Ausschließungsbeschlusses durch den Justizminister war weder gesetzlich vorgesehen noch ist sie jemals in Bayern vorgekommen.
Süddeutsche Zeitung, 14.06.1997
Auch die durchschnittlichen Verbüßungszeiten vor gnadenweisen Strafaussetzungen lassen Ungleichheiten erkennen.
Die Zeit, 11.03.1977, Nr. 11
Von den 2266 Verwaltungshäftlingen erhalten 955 einen gnadenweisen Aufschub von bereits angetretenen Strafen.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1935]
Anfang dieses Jahres bat der Vater erneut um eine gnadenweise Aussetzung der Reststrafe zur Bewährung.
Die Zeit, 31.08.1979, Nr. 36
An den römischen populus dagegen gelangten zunächst lediglich die Gesuche um gnadenweise Kassation magistratischer Kapitalurteile.
Weber, Max: Wirtschaft und Gesellschaft. In: Weber, Marianne (Hg.), Grundriß der Sozialökonomik, Tübingen: Mohr 1922 [1909-1914, 1918-1920], S. 408
Zitationshilfe
„gnadenweise“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/gnadenweise>, abgerufen am 19.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gnadenweg
gnadenvoll
Gnadenverheißung
Gnadentod
Gnadenstoß
Gnadenzeit
gnädig
Gnagi
gnathogen
Gnathologie