goldene Mitte

Grammatik Mehrwortausdruck · wird nur im Singular verwendet
Bestandteile goldenMitte
Rechtschreibregeln § 63 (1.2)
ZDL-Vollartikel, 2020

Bedeutung

zwischen verschiedenen (extremeren) Möglichkeiten liegende und daher als optimal beurteilte Einstellung, Verhaltensweise o. Ä.
Kollokationen:
als Akkusativobjekt: die, eine goldene Mitte treffen, finden
in Präpositionalgruppe/-objekt: in der goldenen Mitte liegen
Beispiele:
Beide Perspektiven sind wichtig und helfen, das rechte Maß, die goldene Mitte zu finden. [Die Welt, 07.06.2018]
Nach bundesrätlichem Wunsch hätten Ehegatten demnach die Wahl zwischen den eigenen Namen, einem Familiennamen und – als goldene Mitte – Doppelnamen. [Neue Zürcher Zeitung, 03.09.1999]
Und man muss wohl auch aushalten, dass beide Seiten recht haben können, ohne dass es irgendeine goldene Mitte gäbe, in der sich die Positionen treffen könnten. [Süddeutsche Zeitung, 29.06.2018]
[…]Man sollte immer nach der berühmten goldenen Mitte suchen, bei der beide, in dem Falle Mensch und Umwelt, das Beste für sich gewinnen können[…]. [Der Standard, 14.06.2012]
Noch immer lautet die Hausaufgabe der Autobauer, die goldene Mitte zwischen Umwelt und Fahrspass zu finden […]. [Neue Zürcher Zeitung, 04.03.2011]
Zitationshilfe
„goldene Mitte“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/goldene%20Mitte>, abgerufen am 01.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Goldene Hochzeit
Golden Twenties
Golden Goal
Golden Delicious
golden
goldener Käfig
goldener Mittelweg
Goldengel
Goldesel
Goldfaden