goldrichtig

GrammatikAdjektiv
Worttrennunggold-rich-tig
WortzerlegungGoldrichtig
eWDG, 1969

Bedeutung

umgangssprachlich völlig richtig
Beispiele:
etw. ist goldrichtig
deine Entscheidung, dieser Schritt war goldrichtig
der linke Verteidiger hatte goldrichtig gespielt
außerdem ist das, was sie tut, so goldrichtig [KästnerLottchen102]
salopp jmd. ist goldrichtigjmd. gefällt jmdm. sehr; jmd. hat völlig recht
Beispiel:
Sie sind richtig, junge Frau, Sie sind goldrichtig [FalladaKleiner Mann307]

Thesaurus

Synonymgruppe
stimmt genau  ●  Bingo! (Ausruf)  ugs. · Volltreffer! (Ausruf)  ugs. · goldrichtig  ugs. · jawoll!  ugs.
Assoziationen
  • (die) Wahrheit aussprechen · auf den Punkt bringen · zutreffend sein  ●  den Nagel auf den Kopf treffen  ugs., fig.
  • Freudengeheul · ↗Freudengeschrei · Freudenschreie · ↗Gejohle (oft abwertend 'unter dem Gejohle') · Gejubel · Gejuchze · Hochrufe · Hurra-Rufe · ↗Hurrageschrei · Hurrarufe · ↗Jauchzer · ↗Jubel · ↗Jubelgeschrei · Jubelrufe · ↗Juchzer · ↗Triumphgeschrei · Vivat-Rufe · Vivatrufe  ●  Frohlocken  veraltend · Hurra-Geschrei  abwertend
  • (an dem Punkt) bin ich (ganz) bei dir · (auch) meine Meinung (sein) · (da) bin ich (ganz) bei Ihnen · (das) sehe ich auch so · (das) sehe ich ganz genau so · absolut richtig · ganz richtig · genau richtig · richtig so · sehr richtig · stimmt genau · vollkommen richtig · völlig richtig  ●  (ich bin) ganz deiner Meinung  variabel · Wo er recht hat, hat er recht!  ugs., Spruch · absolut!  ugs. · das kann man wohl sagen!  ugs. · das kannst du laut sagen!  ugs. · und ob das so ist!  ugs. · wie wahr!  geh.
  • Siegesrausch · ↗Siegestaumel · ↗Triumph · ↗Triumphgefühl
  • der hat gesessen · erwischt! · gut gegeben! · touché!
  • (Los,) High five!  ugs. · Gib mir (die) 5!  ugs.
Synonymgruppe
(bei jemandem) goldrichtig  ●  (bei jemandem) genau an der richtigen Adresse  fig.
Synonymgruppe
exakt · ↗korrekt · ↗zutreffend  ●  richtig  Hauptform · goldrichtig  ugs.
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Entscheidung Strategie Zeitpunkt also erweisen liegen stehen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›goldrichtig‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wer eine überregional renommierte Ausbildung mit familiärem Charakter sucht, ist hier goldrichtig.
Die Zeit, 04.02.2009, Nr. 07
Als Jens Todt den Ball verlängerte, stand ich einfach goldrichtig.
Bild, 02.02.1998
Dann beraten sie, wie sie ihre goldrichtige Politik den Bürgern besser erklären können.
Der Tagesspiegel, 23.05.2004
Aber wahrscheinlich hatte ich hier instinktiv einen goldrichtigen Griff getan.
Sparschuh, Jens: Der Zimmerspringbrunnen, Köln: Kiepenheuer & Witsch 1995, S. 94
Dafür sind die realen Beiträge der konkreten Mitglieder jedenfalls aus vielen guten Gründen zu Recht goldrichtig eingesetzt.
o. A.: "GEGNERISCHE ORGANISATION: MARXISTISCHE GRUPPE". In: Marxistische Zeit- und Streitschrift 1980-1991, München: Gegenstandpunkt Verl. 1998 [1985]
Zitationshilfe
„goldrichtig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/goldrichtig>, abgerufen am 11.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Goldreserve
Goldrenette
Goldreinette
Goldreif
Goldreichtum
Goldring
Goldröhrling
Goldröschen
Goldrute
Goldsand