goldumrandet

Grammatikpartizipiales Adjektiv
Worttrennunggold-um-ran-det (computergeneriert)
formal verwandt mitumranden
Rechtschreibregeln§ 36 (1.1)

Typische Verbindungen
computergeneriert

Brille

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›goldumrandet‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er trägt eine goldumrandete Brille, ist ein intellektueller Typ und spricht so leise, daß man sehr genau hinhören muß, um ihn zu verstehen.
Die Zeit, 03.11.1967, Nr. 44
Der hochgewachsene Mann mit dem schütteren, aber weithin leuchtenden weißen Haar und der goldumrandeten Brille stieg rasch aus dem Auto.
Die Zeit, 11.04.1986, Nr. 16
Beim Blättern in der Pergamenthandschrift stechen immer wieder die vielen goldumrandeten Marienbilder ins Auge.
Süddeutsche Zeitung, 28.12.1995
Es heißt jetzt, ich bekäme von Berlin aus eine goldumrandete Nadel mit besonderer Feierlichkeit überreicht.
Klemperer, Victor: [Tagebuch] 1950. In: ders., So sitze ich denn zwischen allen Stühlen, Berlin: Aufbau-Verl. 1999 [1950], S. 9
Friederike Rupprecht rückt die goldumrandete Brille zurecht, hofft lächelnd auf Verständnis für knappe Antworten.
Bild, 06.10.2001
Zitationshilfe
„goldumrandet“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/goldumrandet>, abgerufen am 22.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
goldumrändert
Goldüberzug
Goldtropfen
goldtreu
Goldtresse
Goldverkauf
goldverziert
Goldvorkommen
Goldvorrat
Goldwaage