Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

gouvernantenhaft

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung gou-ver-nan-ten-haft
Wortzerlegung Gouvernante -haft
Herkunft Französisch
eWDG

Bedeutung

spöttisch wie eine Gouvernante
Beispiele:
eine gouvernantenhafte Belehrung
dieser gouvernantenhafte Ton brachte die Jugendlichen in Opposition
gouvernantenhaft sprechen

Thesaurus

Synonymgruppe
belehrend · besserwisserisch · mahnend · oberlehrerhaft · schulmeisterlich · schulmeisternd · warnend  ●  mit erhobenem Zeigefinger  fig. · gouvernantenhaft  geh.
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›gouvernantenhaft‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dieser gouvernantenhafte Ton ist Teil des Problems und nicht seiner Lösung. [Süddeutsche Zeitung, 10.09.1999]
Man lässt sich aber ungern seine intellektuellen Interessen auf Dauer von gouvernantenhaften Sittenwächtern vorschreiben. [Die Zeit, 15.11.2010, Nr. 46]
Aus dem Mund von Laura Bush hätte das unerträglich gouvernantenhaft geklungen. [Die Zeit, 24.09.2009, Nr. 16]
Warum eigentlich sollte das Theater Kinder gouvernantenhaft vor der Wirklichkeit schützen, warum sollte es ihnen die wirklichen Abenteuer verweigern? [Die Zeit, 13.06.1975, Nr. 25]
Das alles ist im Einzelnen diskutabel, aber insgesamt in seiner besserwisserischen, gouvernantenhaften Tendenz beunruhigend. [Die Zeit, 30.05.2011, Nr. 22]
Zitationshilfe
„gouvernantenhaft“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/gouvernantenhaft>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
goutieren
gottähnlich
gottwohlgefällig
gottvoll
gottverlassen
grabbeln
graben
grabeskalt
grabschen
gradatim