grünbewachsen

Alternative Schreibunggrün bewachsen
GrammatikAdjektiv
Worttrennunggrün-be-wach-sen ● grün be-wach-sen
Wortzerlegunggrünbewachsen
Rechtschreibregeln§ 36 (2.1)

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Autofahrer können vor allem Kinder an den grünbewachsenen Einmündungen kaum sehen ", sagte der Kläger.
Bild, 30.11.2001
Rundum mit hellen Stoffen abgehängte Decken, Kuschelecken und eine grünbewachsene Grusel-Gruft ließen die Gäste erschaudern.
Bild, 02.03.1998
Auf der breit dahinströmenden Donau boten sie den seltsamen Anblick unförmiger, stählerner Insekten, die sich in die beiderseits grünbewachsene Flußlandschaft verirrt hatten.
Die Zeit, 14.08.1981, Nr. 34
Die Dopingfahnder hatten ihren Sitz am Presidential Drive, einer grünbewachsenen Seitenstraße am Rande der Stadt.
Die Zeit, 09.08.1996, Nr. 33
Dead Chest, Totenkiste, heißt sie seitdem und sieht eigentlich ganz nett aus, grünbewachsen auf der einen Seite, felsig-schroff auf der anderen.
Der Tagesspiegel, 09.03.2002
Zitationshilfe
„grünbewachsen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/grünbewachsen>, abgerufen am 13.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
grünbelaubt
grünäugig
Grünanlage
Grünalge
Grünabfall
grünblau
grünblind
Grünblindheit
grünbraun
Grünbrücke