Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

gramerfüllt

Grammatik Adjektiv
Worttrennung gram-er-füllt
Wortzerlegung Gram erfüllt
eWDG

Bedeutung

Beispiel:
gramerfüllte Augen

Thesaurus

Synonymgruppe
abgehärmt · gramerfüllt · gramgebeugt · schmerzerfüllt · verhärmt · voller Gram · vom Leben gezeichnet  ●  von Kummer gezeichnet  Hauptform
Assoziationen
  • bedrückt · bekümmert · betrübt · ein Häufchen Elend (sein) · freudlos · gedrückt · kummervoll · nicht aufzuheitern · niedergedrückt · niedergeschlagen · tieftraurig · trübselig · trübsinnig · unglücklich  ●  gedeftet  österr. · traurig  Hauptform · down  ugs. · geknickt  ugs. · verzagt  geh.
  • das Leben hat es nicht (immer) gut gemeint (mit jemandem) · das Schicksal hat jemanden arg gebeutelt · schwere Zeiten durchgemacht haben  ●  eine schwere Kindheit (gehabt haben)  sprichwörtlich · es nicht immer leicht (gehabt) haben  verhüllend · einiges durchgemacht haben  ugs. · viel mitgemacht haben  ugs.
  • (etwas ist) kein Zuckerschlecken (für) · (vom Schicksal) (schwer) gebeutelt werden · eine schwere Zeit durchmachen · einiges einstecken (müssen) · schwer zu kämpfen haben  ●  (einige) Nackenschläge einstecken (müssen)  variabel, fig. · seines Lebens nicht mehr froh werden  Redensart

Verwendungsbeispiele für ›gramerfüllt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich rief 's und lud mit gramerfülltem Mut den Willen zum entsagenden Entschluß. [Spitteler, Carl: Imago, Jena: Diederichs 1910 [1910], S. 25]
Schrader, ein kleiner, ganz gebückt gehender Mann, mit durchfurchtem, gramerfülltem Gesicht, weinte ebenfalls bitterlich. [Friedländer, Hugo: Justizirrtümer. In: ders., Interessante Kriminal-Prozesse, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1911], S. 17696]
Zitationshilfe
„gramerfüllt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/gramerf%C3%BCllt>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
gram
grainieren
grafologisch
grafitisch
grafitieren
gramgebeugt
grammatikalisch
grammatikalisieren
grammatisch
grammatischer Wechsel