grauäugig

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung grau-äu-gig
Wortzerlegung  grau Auge -ig

Verwendungsbeispiel für ›grauäugig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Einmal verheiratet, drei Mal liiert, grauäugig und bärtig, klein und korpulent.
Der Tagesspiegel, 28.02.2002
Zitationshilfe
„grauäugig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/grau%C3%A4ugig>, abgerufen am 18.01.2022.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Grauammer
grau umzogen
grau meliert
grau kariert
grau getupft
Graubär
Graubart
graubärtig
graubehaart
graubelegt