großformatig

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung groß-for-ma-tig
Wortzerlegung Großformat-ig
eWDG, 1969

Bedeutung

von großem Format
Beispiel:
ein großformatiger Bildband, Kalender, ein großformatiges Foto

Typische Verbindungen zu ›großformatig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›großformatig‹.

Verwendungsbeispiele für ›großformatig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Etliche von ihnen lächeln auf großformatigen Bildern von der Wand.
Die Zeit, 02.07.1998, Nr. 28
Sie dient keineswegs, wie man vermuten könnte, der Präsentation großformatiger Gemälde.
Der Tagesspiegel, 09.02.1997
Über ein großes Sofa dagegen passen großformatige Bilder oder breite Gruppen aus kleinen Formaten am besten.
o. A.: Das Buch vom Wohnen, Hamburg: Orbis GmbH 1977, S. 387
Außerdem schuf L. großformatige Akte und einfache, psychisch vertiefte Bildnisbüsten.
o. A.: Lexikon der Kunst - L. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1992], S. 9390
Herr F. griff in das Regal und beeilte sich, ihr einen großformatigen, glänzenden Band zu überreichen.
Neue deutsche Literatur, 1953, Nr. 2, Bd. 1
Zitationshilfe
„großformatig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/gro%C3%9Fformatig>, abgerufen am 02.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Großformat
Großform
Großfolio
Großflughafen
großflächig
großförmig
Großforschung
Großforschungseinrichtung
Großfresse
großfressig