Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

gutherzig

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung gut-her-zig
Wortzerlegung gut Herz -ig
Wortbildung  mit ›gutherzig‹ als Erstglied: Gutherzigkeit
eWDG

Bedeutung

gehoben siehe auch gutmütig (a, b), Herz (3)
Beispiele:
ein gutherziger Mensch
Morten sprach mit einer naiven und gutherzigen Entrüstung [ Th. MannBuddenbrooks1,138]

Typische Verbindungen zu ›gutherzig‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›gutherzig‹.

Verwendungsbeispiele für ›gutherzig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er fällt sich ständig mit gutherzigen Erklärungen selber ins Wort. [Die Welt, 18.11.2000]
Er hat den Ball wie ein Baby behandelt – so zart, so gutherzig. [Bild, 05.03.1998]
Er war und ist keine charmante Person, aber er ist großzügig, immer gutherzig und deshalb liebenswert. [Süddeutsche Zeitung, 12.03.1994]
Nichts und niemanden liebt der gutherzige und einfältige Sam mehr als sein Kind. [Bild, 10.05.2002]
Da tauchte eine gutherzige 22‑jährige Frau namens Olga auf, die sich erbot, das Kind frisch zu wickeln. [Die Zeit, 08.07.1999, Nr. 28]
Zitationshilfe
„gutherzig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/gutherzig>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
gutheißen
guthaben
gutgläubig
gutgewillt
gutgestaltet
gutmachen
gutmütig
gutnachbarlich
gutrenommiert
gutsagen