Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

hämorrhagisch

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung hä-mor-rha-gisch
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Medizin zu Blutungen führend; mit Blutungen zusammenhängend

Typische Verbindungen zu ›hämorrhagisch‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›hämorrhagisch‹.

Fieber Fiebererkrankung Schlaganfall

Verwendungsbeispiele für ›hämorrhagisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Diese Viren lösen hämorrhagische Fieber aus, sind lebensgefährlich und hochansteckend. [Die Zeit, 12.10.2012, Nr. 42]
In diesen Fällen durchlebt das Opfer die verschiedenen Stadien eines hämorrhagischen Schocks. [Die Zeit, 20.10.2008, Nr. 06]
Zwei Fälle von hämorrhagischem Dengue‑Fieber in München seien ihm für die letzten Jahre bekannt. [Süddeutsche Zeitung, 30.08.2002]
Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) berichtet von 205 Fällen des hämorrhagischen Fiebers, 180 verliefen bereits tödlich. [Die Welt, 11.04.2005]
Demnach verläuft eine Zweitinfektion mit einem anderen Typ meist schwerer – oft in Form des hämorrhagischen Fiebers. [Die Welt, 09.07.2003]
Zitationshilfe
„hämorrhagisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/h%C3%A4morrhagisch>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hämolytisch
hämoglobinogen
hämo-
hämmern
hämmerbar
hämorrhoidal
hämostyptisch
händelbar
händeln
händelsüchtig