händlerisch

GrammatikAdjektiv
Worttrennunghänd-le-risch (computergeneriert)
WortzerlegungHändler-isch

Typische Verbindungen zu ›händlerisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›händlerisch‹.

Verwendungsbeispiele für ›händlerisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dennoch unterscheidet er sich von ihnen, und zwar nicht nur im händlerischen Stil.
Die Zeit, 16.02.1953, Nr. 07
Es ist dies ein Buch, das händlerisch gründlich unter den Tisch fallen dürfte.
Die Zeit, 10.04.1959, Nr. 15
Das halte ich für eine typische händlerische Aufgabe einer Bank.
Süddeutsche Zeitung, 14.07.2003
Wichtig ist nur, daß ein neuer Drang, die Welt kennenzulernen, der nicht nur händlerischen Interessen entsprang, aufgekommen war.
Krämer, Walter: Geheimnis der Ferne, Leipzig u. a.: Urania-Verlag 1971, S. 163
Der Bauer ist der Mensch, der Werte erzeugt durch Arbeit und Leistung, niemals durch händlerische Beweglichkeit.
o. A.: Schlusssitzung des Dritten Reichsbauerntages in Goslar, 17.11.1935
Zitationshilfe
„händlerisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/h%C3%A4ndlerisch>, abgerufen am 29.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Händlerin
Händlergeschäft
Händlerboot
Händlerangabe
Händler
Händlernetz
Händlervolk
Handlesekunst
Handleser
Handleuchte