höchlich

GrammatikAdverb
Aussprache
Worttrennunghöch-lich
eWDG, 1969

Bedeutung

veraltend, gespreizt sehr
Grammatik: nur in Verbindung mit Verben der Gemütsbewegung
Beispiel:
[er] steigerte sich in eine Ungeduld und nervöse Aufgeregtheit hinein, die seinem Freunde höchlich mißfiel [HesseGlasperlensp.6,527]
Grammatik: oft im Superl.
Beispiel:
»Die liebe, sehr zu verehrende Frau Hofmathematikus ist wirklich höchlichst um einen so genialen Mann wie Seine Magnifizenz zu beneiden«, zirpte Frau von Polzhügel [TralowKepler268]

Typische Verbindungen zu ›höchlich‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›höchlich‹.

Verwendungsbeispiele für ›höchlich‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es schien ihm auch höchlich zu mißfallen, daß er von mir auf der Straße nicht gegrüßt wurde.
Blos, Wilhelm: Denkwürdigkeiten eines Sozialdemokraten, Bd. 2. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1919], S. 1509
Ich habe oft daran gezogen und mich jedesmal daran höchlichst belustigt.
Penzoldt, Ernst: Die Powenzbande, Darmstadt: Deutsche Buch-Gemeinschaft 1960 [1930], S. 170
Aus diesem kulturstiftenden Faible ist jetzt ein höchlichst originelles Buch entstanden.
Die Welt, 24.12.2005
Die wieder auftretenden Schwestern zeigen sich höchlichst aufgebracht über das kecke Eindringen der Fremden.
Schuhmann, Otto: Meyers Opernbuch, Leipzig: Bibliograph. Inst. 1938 [1935], S. 71
Ulrichsberg, das beinahe letzte nicht kompromittierte Fest der Avantgarde, wollte sich vergegenwärtigen, was an neuer Klangbildung heute möglich ist, und dabei höchlich amüsieren.
Süddeutsche Zeitung, 10.06.1996
Zitationshilfe
„höchlich“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/h%C3%B6chlich>, abgerufen am 09.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hochleistungstraining
Hochleistungssportler
Hochleistungssport
Hochleistungsrechner
Hochleistungsrasse
hochlöblich
Hochlohnland
hochmauern
hochmechanisiert
Hochmeister