Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

höchstrichterlich

Grammatik Adjektiv · ohne Steigerung
Aussprache 
Worttrennung höchst-rich-ter-lich
Wortzerlegung höchst- richterlich
ZDL-Vollartikel

Bedeutung

Recht (in letzter und maßgebender Instanz) von einem, durch einen der obersten Gerichtshöfe, als oberster Gerichtshof
Kollokationen:
als Adjektivattribut: höchstrichterliche Rechtsprechung; ein höchstrichterliches Urteil; die höchstrichterliche Entscheidung, Klärung, Feststellung, Bestätigung, Erlaubnis; die höchstrichterliche Instanz (= das oberste Gericht)
als Adverbialbestimmung: etw. höchstrichterlich entscheiden, klären, feststellen, absegnen
Beispiele:
Der Rechtsstreit zieht sich seit vier Jahren durch die Instanzen und ist jetzt höchstrichterlich entschieden worden […]. [Die Zeit, 31.05.2012 (online)]
Die Kläger wollen ohne weitere Instanz gleich vor das Bundesverwaltungsgericht nach Berlin ziehen, um dort eine höchstrichterliche und damit unanfechtbare Entscheidung zu suchen. [Süddeutsche Zeitung, 01.03.2002]
Grundsätzliche Bedeutung hat ein Fall laut Bundesgericht dann, wenn von unteren Instanzen viele gleichartige Fälle zu beurteilen sind, ein Entscheid für die Praxis wegleitend sein kann oder eine Rechtsfrage von ihrem Gewicht nach höchstrichterlicher Klärung ruft. [Neue Zürcher Zeitung, 09.11.2015]
Jetzt muss der Bundesfinanzhof in München höchstrichterlich entscheiden, ob regelmäßiges Spielen an Pokertischen tatsächlich ein Gewerbe ist und das Finanzamt etwas von den Gewinnen abhaben darf. [Die Welt, 29.09.2014]
Muss eine private Krankenkasse die beliebten Laser‑Operationen der Augen (»Lasik«) bezahlen? Bisher ist das höchstrichterlich noch nicht geklärt – trotz zahlreicher positiver Urteile der unteren Instanzen. [Die Zeit, 09.01.2014, Nr. 03]
Wenige Tage nach der Ablehnung eines Nichtraucherschutzgesetzes durch den Bundestag hat das Bundesarbeitsgericht (BAG) einer Arbeitnehmerin erstmals höchstrichterlich den Anspruch auf einen tabakrauchfreien Arbeitsplatz zuerkannt. [Frankfurter Rundschau, 18.02.1998]

letzte Änderung:

Thesaurus

Synonymgruppe
durch Entscheidung eines obersten Gerichtshofs · durch höchste Instanz · höchstinstanzlich · höchstrichterlich · in letzter Instanz · vor dem höchsten Gericht
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›höchstrichterlich‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›höchstrichterlich‹.

Zitationshilfe
„höchstrichterlich“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/h%C3%B6chstrichterlich>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
höchstpersönlich
höchstmöglich
höchstgestellt
höchstentwickelt
höchstens
höchstselbst
höchststehend
höchstwahrscheinlich
höchstwichtig
höchstzulässig