Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

höckerartig

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung hö-cker-ar-tig
Wortzerlegung Höcker -artig
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

in der Art eines Höckers; wie ein Höcker geformt

Verwendungsbeispiele für ›höckerartig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auffallend sind der an Bauch und Beinen zottelige lange Haarbewuchs sowie ein höckerartig erhöhter Vorderrücken. [o. A. [kk]: Yak. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1986]]
Zitationshilfe
„höckerartig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/h%C3%B6ckerartig>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
höchstzulässig
höchstwichtig
höchstwahrscheinlich
höchststehend
höchstselbst
höckerförmig
höckerig
höckrig
höfflich
höfisch