hörenswert

Worttrennunghö-rens-wert
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

das Anhören lohnend

Typische Verbindungen zu ›hörenswert‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›hörenswert‹.

Verwendungsbeispiele für ›hörenswert‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ihre Musik ist nicht unbedingt radiotauglich, eher anstrengend, aber durchaus hörenswert.
C't, 1997, Nr. 15
Doch allein schon der phantastischen Musiker wegen ist die Show hörenswert.
Süddeutsche Zeitung, 20.11.1995
Was dabei herauskommt, sind eigenwillige, aber in jedem Fall hörenswerte Songs.
Die Zeit, 05.03.2007 (online)
Aber der wirre Singsang, den sie zuvor von sich geben, ist unbedingt hörenswert.
Der Tagesspiegel, 19.10.2001
Hörenswerte Musik existiere nach dem Urteil von Sachkundigen erst seit etwa 40 Jahren.
Besseler, Heinrich: Dufay. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1954], S. 28483
Zitationshilfe
„hörenswert“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/h%C3%B6renswert>, abgerufen am 29.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hörensagen
hören
Hordeolum
Hordenin
Horde
Hörer
Hörerbrief
Hörergemeinde
Hörerin
Hörerkreis