haftenbleiben

Alternative Schreibunghaften bleiben
GrammatikVerb
Worttrennunghaf-ten-blei-ben ● haf-ten blei-ben
Wortzerlegunghaften1bleiben
Rechtschreibregeln§ 34 (4), § 34 (E7)

Bedeutungsübersicht+

  1. ⟨etw. bleibt haften⟩ etw. bleibt festkleben, festsitzen, festhängen
    1. [bildlich] ...
    2. [übertragen] etw. bleibt fest eingeprägt
eWDG, 1969

Bedeutung

etw. bleibt haftenetw. bleibt festkleben, festsitzen, festhängen
Beispiel:
das Messer pflanzte sich ... fest und blieb dann schwankend haften [BöllZug132]
bildlich
Beispiel:
gehobenaus ihrem [der Augen] Gleiten und Haftenbleiben ... sprach eine Spannung [A. ZweigGrischa276]
übertragen etw. bleibt fest eingeprägt
Beispiele:
von dem Vortrag wird bei den meisten Zuhörern nur wenig haftenbleiben
der Eindruck, Anblick, das Erlebnis wird in meiner Erinnerung, meinem Gedächtnis haftenbleiben
die Ereignisse sind mir nur in wenigen Einzelheiten haftengeblieben

Thesaurus

Synonymgruppe
haften bleiben · ↗hängen bleiben · ↗kleben bleiben

Verwendungsbeispiele für ›haftenbleiben‹, ›haften bleiben‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Für den, bei dem sie haftenblieb, würde sich ein Wunsch erfüllen.
Suter, Martin: Lila, Lila, Zürich: Diogenes 2004, S. 161
Dagegen spricht, daß gerade die Villa Frank im Gedächtnis haftenbleibt, die Kraft besitzt, Spuren zu hinterlassen.
Die Zeit, 01.04.1994, Nr. 14
Zudem verringerte der Nervenkitzel bei jenen Spots, die im Gedächtnis haftenblieben, die Anzahl der gespeicherten Details.
o. A.: Medienwissenschaft. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 2000 [1999]
Der Selbstmordversuch wird sich wiederholen, die Aufmerksamkeit der Gestapo auf unserm Haushalt haftenbleiben.
Klemperer, Victor: [Tagebuch] 1942. In: ders., Ich will Zeugnis ablegen bis zum letzten, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 1999 [1942], S. 115
Diese Gäste übertragen nämlich stets auch Blütenstaub, der an ihren Körpern haftenbleibt, von Blüte zu Blüte und ermöglichen auf diese Weise eine wechselseitige Befruchtung.
Natzmer, Gert von: Tierstaaten und Tiergesellschaften, Berlin: Safari-Verl. 1967, S. 12
Zitationshilfe
„haftenbleiben“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/haftenbleiben>, abgerufen am 28.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
haften
Haftelmacher
Haftel
Haftdauer
Haftbrief
haftenbleiben
haftentlassen
Haftentlassene
Haftentlassung
Haftentschädigung