haftfähig

GrammatikAdjektiv
Aussprache [ˈhaftfɛːɪç]
Worttrennunghaft-fä-hig
WortzerlegungHaft-fähig
Wortbildung mit ›haftfähig‹ als Erstglied: ↗Haftfähigkeit1
eWDG, 1969

Bedeutung

im Hinblick auf den Gesundheitszustand zur Verbüßung der Haft imstande
Beispiel:
sobald er haftfähig ist, muss er seine Haft antreten

Verwendungsbeispiele für ›haftfähig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Trotz seines hohen Alters gilt er nach ärztlichen Gutachten als haftfähig.
Die Welt, 31.05.2001
Doch selbst wenn Otto verurteilt werden sollte, steht dahin, ob er haftfähig ist und seine Strafe tatsächlich antreten muß.
Der Spiegel, 14.10.1985
Die sportliche und zugleich handliche Auslegung des Fahrwerks in Verbindung mit den sehr haftfähigen Reifen läßt hohe Kurvengeschwindigkeiten zu.
Süddeutsche Zeitung, 24.06.1998
Der Gefängnisarzt untersuchte Haase, wie es Routine ist, und fand ihn haftfähig.
Die Zeit, 14.02.1966, Nr. 07
Auf dem Gebiet der Klebstoff-Forschung gilt das Sekret der Waldspinnenhexe als die unangefochtene Nummer Eins unter den haftfähigen Flüssigkeiten.
Moers, Walter: Die 13 1/2 Leben des Käpt'n Blaubär, Frankfurt a. M.: Eichborn 1999, S. 220
Zitationshilfe
„haftfähig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/haftf%C3%A4hig#1>, abgerufen am 07.04.2020.

Weitere Informationen …

haftfähig

GrammatikAdjektiv
Worttrennunghaft-fä-hig
Wortzerlegunghaften1-fähig
Wortbildung mit ›haftfähig‹ als Erstglied: ↗Haftfähigkeit2

Verwendungsbeispiele für ›haftfähig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Trotz seines hohen Alters gilt er nach ärztlichen Gutachten als haftfähig.
Die Welt, 31.05.2001
Doch selbst wenn Otto verurteilt werden sollte, steht dahin, ob er haftfähig ist und seine Strafe tatsächlich antreten muß.
Der Spiegel, 14.10.1985
Die sportliche und zugleich handliche Auslegung des Fahrwerks in Verbindung mit den sehr haftfähigen Reifen läßt hohe Kurvengeschwindigkeiten zu.
Süddeutsche Zeitung, 24.06.1998
Der Gefängnisarzt untersuchte Haase, wie es Routine ist, und fand ihn haftfähig.
Die Zeit, 14.02.1966, Nr. 07
Auf dem Gebiet der Klebstoff-Forschung gilt das Sekret der Waldspinnenhexe als die unangefochtene Nummer Eins unter den haftfähigen Flüssigkeiten.
Moers, Walter: Die 13 1/2 Leben des Käpt'n Blaubär, Frankfurt a. M.: Eichborn 1999, S. 220
Zitationshilfe
„haftfähig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/haftf%C3%A4hig#2>, abgerufen am 07.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Haftetikett
Hafterleichterung
Haftentschädigung
Haftentlassung
Haftentlassene
Haftfähigkeit
Haftfrist
Haftglas
Haftgrund
Hafthaar