haftpflichtig

GrammatikAdjektiv
Worttrennunghaft-pflich-tig
Wortzerlegunghaften2-pflichtig
eWDG, 1969

Bedeutung

Jura
entsprechend der Bedeutung von Haftpflicht
Beispiele:
jmdn. für etw. haftpflichtig machen
für den Schaden, den der Kraftfahrer bei dem Unfall verursacht hat, ist er haftpflichtig

Verwendungsbeispiele für ›haftpflichtig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Haftpflichtig ist bei Schäden durch Bäume immer der jeweilige Eigentümer.
Der Tagesspiegel, 27.03.2004
Der Wohnungsinhaber ist haftpflichtig, wenn er das Feuer verschuldet hat und ihm die Schuld nachgewiesen werden kann.
Die Zeit, 20.01.1975, Nr. 03
Wegen der von ihm verschuldeten Ueberschreitungen des Etats sei er nicht haftpflichtig gemacht worden.
Berliner Tageblatt (Morgen-Ausgabe), 03.03.1931
Zitationshilfe
„haftpflichtig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/haftpflichtig>, abgerufen am 29.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Haftpflichtfall
Haftpflicht
Haftorgan
Haftnotiz
Haftlokal
Haftpflichtversicherer
haftpflichtversichert
Haftpflichtversicherung
Haftplatz
Haftprüfung