hageldicht

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungha-gel-dicht
WortzerlegungHageldicht
eWDG, 1969

Bedeutung

sehr dicht
Beispiele:
die Schläge fielen hageldicht, prasselten hageldicht auf ihn nieder
Die Wände waren hageldicht bedeckt mit Gipsen, mit Studien und allerlei ... Kuriositäten [KügelgenJugenderinnerungen121]

Verwendungsbeispiele für ›hageldicht‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sobald das Gesetz verkündet und in Kraft getreten war, fielen die Schläge hageldicht.
Bebel, August: Aus meinem Leben. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1910], S. 4366
Aber sie trugen Nachthemden, die Peitschenhiebe fielen hageldicht, und sie waren barfuß, und überall lagen Glasscherben umher.
Noll, Dieter: Die Abenteuer des Werner Holt, Berlin: Aufbau-Verl. 1984 [1960], S. 193
Die schlüpft bald hageldicht aus ihren Eiern, vor den entsetzten Augen eines Biologen (Matthew Broderick), eines Soldaten (Jean Reno) und einer Fernsehreporterin (Maria Pitillo).
Die Zeit, 10.09.1998, Nr. 38
Zitationshilfe
„hageldicht“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hageldicht>, abgerufen am 05.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hagelböe
Hagelbö
Hagel
Hagedorn
Hagebuttenwein
hageldürr
Hagelfeier
Hagelgeschmack
Hagelkorn
hageln