halbflüssig

Alternative Schreibunghalb flüssig
GrammatikAdjektiv
Worttrennunghalb-flüs-sig · halb flüs-sig
Wortzerlegunghalbflüssig
Rechtschreibregeln§ 36 (2.2)
eWDG, 1969

Bedeutung

nicht ganz flüssig
Beispiele:
halbflüssiges Fett
Pralinen mit halbflüssiger Füllung

Verwendungsbeispiele für ›halbflüssig‹, ›halb flüssig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dabei kommt ein halbflüssiger Beton aus einer computergesteuerten "Tortenspritze" zum Einsatz.
Die Welt, 13.03.2004
Verantwortlich seien Bewegungen der Platten der Erdkruste auf dem halbflüssigen Erdmantel.
Die Welt, 25.11.2000
Das in einer Ampulle aufbewahrte scheinbar feste Blut enthält halbflüssige Eisenanteile, die sich gänzlich verflüssigen, wenn das Gefäß geschüttelt wird.
Bild, 12.01.1999
Der Präsident sei zwar noch auf der Intensivstation, er sei aber bereits aufgestanden und habe halbflüssige Nahrung zu sich genommen.
Die Zeit, 15.03.2010, Nr. 11
Wohlfahrt wäre nicht böse, wenn sich jemand stattdessen für einen Apfelrotkohl entscheidet, ein Kartoffelgratin oder eine halbflüssige Polenta mit Rosmarin und Gemüsewürfeln.
Der Tagesspiegel, 14.12.2003
Zitationshilfe
„halbflüssig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/halbfl%C3%BCssig>, abgerufen am 30.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
halb fertig
halb erwachsen
halb erfroren
halb erblindet
halb echt
halb frei
halb gar
halb gefüllt
halb geöffnet
halb geronnen