Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

halbblind

Alternative Schreibung halb blind
Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung halb-blind ● halb blind
Wortzerlegung halb blind
Rechtschreibregel § 36 (2.2)
Wortbildung  mit ›halbblind‹ als Erstglied: Halbblindheit
eWDG

Bedeutung

fast blind
Beispiel:
ein halbblinder Greis
bildlich
Beispiel:
ein halbblindes Fenster

Typische Verbindungen zu ›halbblind‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›halbblind‹.

Auge Glas Spiegel Wahid

Verwendungsbeispiele für ›halbblind‹, ›halb blind‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie ist aus Polen geflohen samt ihrer halbgelähmten, halbblinden Mutter. [Die Welt, 19.06.1999]
Halbblind und fast erstickt schleppte sie sich ins Dorf zurück. [konkret, 1983]
Wenn du erst halbblind bist, hast du nur noch ein Auge für die richtige Musik. [Die Zeit, 26.02.2007, Nr. 09]
In dieser Zeit riskierte er, den Reaktor praktisch halbblind zu steuern. [Die Zeit, 03.04.1992, Nr. 15]
Da kamen sie herangehumpelt, der lahme Marx, der halbblinde Kather, der alte Hinz, begleitet von ihren weinenden Frauen. [Die Zeit, 07.09.1962, Nr. 36]
Zitationshilfe
„halbblind“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/halbblind>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
halbbitter
halbbekleidet
halbbatzig
halbautomatisch
halbamtlich
halbblöd
halbblöde
halbbürtig
halbdunkel
halbe Miete