Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

halbflüssig

Alternative Schreibung halb flüssig
Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung halb-flüs-sig ● halb flüs-sig
Wortzerlegung halb flüssig
Rechtschreibregel § 36 (2.2)
eWDG

Bedeutung

nicht ganz flüssig
Beispiele:
halbflüssiges Fett
Pralinen mit halbflüssiger Füllung

Verwendungsbeispiele für ›halbflüssig‹, ›halb flüssig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dabei kommt ein halbflüssiger Beton aus einer computergesteuerten "Tortenspritze" zum Einsatz. [Die Welt, 13.03.2004]
Verantwortlich seien Bewegungen der Platten der Erdkruste auf dem halbflüssigen Erdmantel. [Die Welt, 25.11.2000]
Das in einer Ampulle aufbewahrte scheinbar feste Blut enthält halbflüssige Eisenanteile, die sich gänzlich verflüssigen, wenn das Gefäß geschüttelt wird. [Bild, 12.01.1999]
Der Präsident sei zwar noch auf der Intensivstation, er sei aber bereits aufgestanden und habe halbflüssige Nahrung zu sich genommen. [Die Zeit, 15.03.2010, Nr. 11]
Als krönenden, süßen Abschluss konnte man sich ein halbflüssiges Schokoladensoufflé mit Passionsfruchtsorbet auf der Zunge zergehen lassen. [Die Welt, 13.12.2000]
Zitationshilfe
„halbflüssig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/halbfl%C3%BCssig>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
halbfett
halbfest
halbfertig
halberwachsen
halberstickt
halbfrei
halbgar
halbgebildet
halbgefüllt
halbgeronnen