halbgefüllt

Alternative Schreibunghalb gefüllt
GrammatikAdjektiv
Worttrennunghalb-ge-füllt · halb ge-füllt
Rechtschreibregeln§ 36 (2.2)
eWDG, 1969

Bedeutung

zur Hälfte gefüllt
Beispiel:
ein halbgefülltes Bierglas

Typische Verbindungen zu ›halbgefüllt‹, ›halb gefüllt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›halbgefüllt‹.

Verwendungsbeispiele für ›halbgefüllt‹, ›halb gefüllt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die nur 7104 Fans in der nicht einmal halbgefüllten Kölnarena pfiffen gnadenlos.
Bild, 14.03.2003
Das Mädchen stand am geöffneten Fenster, einen halbgefüllten Rucksack zu Füßen.
Noll, Dieter: Die Abenteuer des Werner Holt, Berlin: Aufbau-Verl. 1984 [1960], S. 375
Warnen wollte ich Sie und den jungen Politiker, der mich so gern zitiert, vor den halbgefüllten Masken.
Süddeutsche Zeitung, 10.10.1998
Zwei zinnerne Leuchter mit brennenden gelben Wachslichtern standen zwischen ihnen auf dem Tisch und halbgefüllte Gläser.
Stucken, Eduard: Die weißen Götter, Stuttgart: Stuttgarter Hausbücherei [1960] [1919], S. 149
Von den Knollenbegonien gibt es großblumige und kleinblumige vielblütige Formen, Sorten mit einfachen, halbgefüllten und gefüllten Blüten, sowie aufrecht wachsende und hängende Sorten.
Reinhardt Höhn, Blumen für den Balkon: Berlin: VEB Deutscher Landwirtschaftsverlag 1976, S. 33
Zitationshilfe
„halbgefüllt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/halbgef%C3%BCllt>, abgerufen am 30.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Halbgefrorene
Halbgebildete
halbgebildet
halbgar
Halbgans
halbgeöffnet
halbgeronnen
Halbgeschoss
Halbgeschwister
Halbgeviert