Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

halbjährig

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung halb-jäh-rig
Wortzerlegung Halbjahr -ig

Bedeutungsübersicht+

  1. 1. ein halbes Jahr alt
  2. 2. ein halbes Jahr dauernd
eWDG

Bedeutungen

1.
ein halbes Jahr alt
Beispiel:
ein halbjähriger Säugling
2.
ein halbes Jahr dauernd
Beispiel:
ein halbjähriger Studienurlaub

Thesaurus

Synonymgruppe
alle sechs Monate · einmal pro Halbjahr · halbjährig · halbjährlich · im 6-Monats-Abstand · im Abstand von sechs Monaten · zweimal im Jahr · zweimal pro Jahr  ●  alle halbe Jahr  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›halbjährig‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›halbjährig‹.

Verwendungsbeispiele für ›halbjährig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Für beide Gruppen war die in halbjähriger Arbeit verfaßte Erklärung jedoch viel zu vorsichtig. [Süddeutsche Zeitung, 06.05.1996]
Gleichzeitig ist der vorgelegte Fahrplan das Ergebnis einer halbjährigen intensiven Diskussion. [Süddeutsche Zeitung, 15.11.1995]
Bei 43 von 44 Patienten gelang dies durch eine halbjährige Therapie. [Der Tagesspiegel, 24.06.2002]
Eine Operation und damit eine halbjährige Pause könne er sich schon gar nicht leisten. [Süddeutsche Zeitung, 23.02.1998]
Außer einem halbjährigen Bibelkurs (1910) hatte er keine theologische Ausbildung. [Gäbler, P.: Sundar Singh. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1962], S. 30945]
Zitationshilfe
„halbjährig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/halbj%C3%A4hrig>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
halbirr
halbieren
halbidiotisch
halbhoch
halbherzig
halbjährlich
halbkolonial
halbkrank
halbkreisförmig
halbkugelförmig