halbkolonial

Alternative Schreibunghalb kolonial
GrammatikAdjektiv
Worttrennunghalb-ko-lo-ni-al · halb ko-lo-ni-al
Wortzerlegunghalbkolonial
Rechtschreibregeln§ 36 (2.2)
eWDG, 1969

Bedeutung

formal staatlich selbstständig, aber wirtschaftlich und politisch abhängig
Beispiel:
die nationale Befreiungsbewegung in den halbkolonialen Ländern

Typische Verbindungen
computergeneriert

Abhängigkeit Status Zustand halbfeudal kolonial

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›halbkolonial‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nur so ließen sich die Fremdbestimmung und der halbkoloniale Status Chinas überwinden.
Die Zeit, 12.06.2012, Nr. 01
Der Tadel einer halbkolonialen Situation an Ort und Stelle skandalisiert uns nicht.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1967]
Das Land sei zu einer "halbfeudalen und halbkolonialen Gesellschaft geworden.
Die Welt, 26.04.2001
Hier zeigte sich schon die Tendenz der sowjetrussischen Politik, koloniale und halbkoloniale Völker in ihrem Kampf um Emanzipation gegen imperialistische Großmächte zu unterstützen.
Gitermann, Valentin: Die Russische Revolution. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1960], S. 6580
Rußland, früher die »Stütze aller Reaktionäre, internationaler Gendarm«, ist zu einer Macht geworden, die weltweit Sympathien genießt, vor allem in der kolonialen und halbkolonialen Welt.
Schlögel, Karl: Petersburg, München Wien: Carl Hanser Verlag 2002, S. 121
Zitationshilfe
„halbkolonial“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/halbkolonial>, abgerufen am 07.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Halbkettenfahrzeug
Halbkanton
Halbjude
Halbjahrszeugnis
Halbjahrstermin
Halbkolonie
halbkrank
Halbkreis
halbkreisförmig
Halbkugel