Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

halbkolonial

Alternative Schreibung halb kolonial
Grammatik Adjektiv
Worttrennung halb-ko-lo-ni-al ● halb ko-lo-ni-al
Wortzerlegung halb kolonial
Rechtschreibregel § 36 (2.2)
eWDG

Bedeutung

formal staatlich selbstständig, aber wirtschaftlich und politisch abhängig
Beispiel:
die nationale Befreiungsbewegung in den halbkolonialen Ländern

Typische Verbindungen zu ›halbkolonial‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›halbkolonial‹.

Verwendungsbeispiele für ›halbkolonial‹, ›halb kolonial‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Tadel einer halbkolonialen Situation an Ort und Stelle skandalisiert uns nicht. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1967]]
Nur so ließen sich die Fremdbestimmung und der halbkoloniale Status Chinas überwinden. [Die Zeit, 12.06.2012, Nr. 01]
Das Land sei zu einer "halbfeudalen und halbkolonialen Gesellschaft geworden. [Die Welt, 26.04.2001]
Chens Untersuchungen verdankte der Revolutionär Mao die Erkenntnis, dass das Land "halbkolonial und halbfeudal" war und Bodenreformen brauchte. [Die Welt, 10.04.2004]
Nur allmählich hat China die halbkoloniale Abhängigkeit von den großen Industrienationen in der ersten Hälfte des Jahrhunderts abschütteln können. [Die Zeit, 29.09.1978, Nr. 40]
Zitationshilfe
„halbkolonial“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/halbkolonial>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
halbjährlich
halbjährig
halbirr
halbieren
halbidiotisch
halbkrank
halbkreisförmig
halbkugelförmig
halbkugelig
halbkuglig