halbnackt

Alternative Schreibung halb nackt
Grammatik Adjektiv
Worttrennung halb-nackt ● halb nackt
Wortzerlegung  halb nackt
Rechtschreibregel § 36 (2.2)
eWDG

Bedeutung

teilweise nackt
Beispiele:
das halbnackte Kind
halbnackt am Strande liegen, herumlaufen

Thesaurus

Synonymgruppe
halbnackt · mit nacktem Oberkörper

Typische Verbindungen zu ›halbnackt‹, ›halb nackt‹ (computergeneriert)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›halbnackt‹.

Verwendungsbeispiele für ›halbnackt‹, ›halb nackt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Als wir vor kurzem mittags das Fernsehen anschalteten, sahen wir eine halbnackte Frau.
Die Welt, 08.10.2004
Zu uns kommen vor allem viele schöne Mädchen mit schönen Beinen, und jetzt sind sie ja halbnackt.
Süddeutsche Zeitung, 22.04.1996
Er schaute sich ungeniert die halbnackten Frauen am Strand an.
Jentzsch, Kerstin: Seit die Götter ratlos sind, München: Heyne 1999 [1994], S. 364
Eine kolossale, halbnackte Gestalt bahnte sich einen Weg durch das Gedränge.
Kubin, Alfred: Die andere Seite, München: Spangenberg 1990 [1909], S. 259
Sie trug ein halbnacktes Kind mit grämlichem Gesicht, das ihr wie ein leerer Sack im Arme hing, und starrte trocken und gleichgültig ins Leere.
Huch, Ricarda: Der Dreißigjährige Krieg, Wiesbaden: Insel-Verl. 1958 [1914], S. 450
Zitationshilfe
„halbnackt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/halbnackt>, abgerufen am 26.01.2022.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Halbmundart
halbmondförmig
Halbmond
Halbmonatsschrift
halbmonatlich
Halbnarr
halboffen
halboffiziell
halbpart
Halbpelz