halbwüchsig

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung halb-wüch-sig
formal verwandt mit Wuchs
Wortbildung  mit ›halbwüchsig‹ als Grundform: ↗Halbwüchsige
eWDG, 1969

Bedeutung

noch nicht voll erwachsen
Beispiele:
ein halbwüchsiger Bursche
das unausgeglichene Wesen eines Halbwüchsigen
abwertendAn einer Ecke standen Halbwüchsige in Ringelsocken und offenen Hemden [SchallückWenn man aufhören könnte92]

Thesaurus

Synonymgruppe
adoleszent · halbwüchsig · heranwachsend · ↗jugendlich · ↗juvenil
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›halbwüchsig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›halbwüchsig‹.

Verwendungsbeispiele für ›halbwüchsig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Was macht man mit seiner halbwüchsigen Tochter, die man in einer fremden Stadt für einen Tag irgendwo unterbringen muss?
Süddeutsche Zeitung, 02.08.2001
Hundert Meter weiter trafen wir die Sau inmitten einer Schar halbwüchsiger Kinder.
Grzimek, Bernhard: Kein Platz für wilde Tiere, Köln: Lingen [1973] [1954], S. 114
Ich hielt sie zuerst für ein Kind, ein mageres halbwüchsiges Mädchen.
Rinser, Luise: Mitte des Lebens, Frankfurt a. M.: S. Fischer 1952 [1950], S. 30
So ist meine Mutter als halbwüchsiges Mädchen in die Stadt eingezogen, in der sie hernach ihr ganzes Leben verbringen sollte.
Ostwald, Wilhelm: Lebenslinien. Eine Selbstbiographie, 3 Teile. In: Simons, Oliver (Hg.), Deutsche Autobiographien 1690 - 1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1927], S. 39464
Neben ihr sitzt ihr Mann, ihr halbwüchsiger Sohn und ihre fast schon erwachsene Tochter kommen hinzu.
Die Zeit, 21.06.2013, Nr. 25
Zitationshilfe
„halbwüchsig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/halbw%C3%BCchsig>, abgerufen am 02.07.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
halbwollen
Halbwolle
halbwöchentlich
Halbwissen
halbwild
Halbwüchsige
Halbzeit
Halbzeitbilanz
Halbzeitpause
Halbzeitpfiff