Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

halbzerstört

Alternative Schreibung halb zerstört
Grammatik Adjektiv
Worttrennung halb-zer-stört ● halb zer-stört
Rechtschreibregel § 36 (2.2)
eWDG

Bedeutung

teilweise zerstört
Beispiel:
eine halbzerstörte Befestigung

Typische Verbindungen zu ›halbzerstört‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›halbzerstört‹.

Verwendungsbeispiele für ›halbzerstört‹, ›halb zerstört‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wir gehen in das Lager hinein, an noch immer halbzerstörten Häusern entlang. [Die Zeit, 27.09.1996, Nr. 40]
Vielleicht hat die Hoffnung, neu anzufangen, noch einmal in seinem halbzerstörten Herzen gezuckt. [Rilke, Rainer Maria: Auguste Rodin. In: Deutsche Literatur von Lessing bis Kafka, Berlin: Directmedia Publ. 1998 [1905], S. 9656]
Im Garten eines halbzerstörten Hauses werkt ein Mann in Hemdärmeln. [Die Zeit, 30.05.1946, Nr. 15]
In einem halbzerstörten mehrstöckigen, teils noch von Deutschen verteidigten Hause findet endlich der Bauer den inzwischen zum Oberleutnant avancierten Sohn. [Die Zeit, 01.04.1966, Nr. 14]
Man brachte die Häftlinge unter starker Bewachung zu einem halbzerstörten Gebäude am Rande eines Waldes. [o. A.: Einundsechzigster Tag. Montag, 18. Februar 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 3269]
Zitationshilfe
„halbzerstört“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/halbzerst%C3%B6rt>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
halbwüchsig
halbwöchentlich
halbwollen
halbwild
halbwegs
halbärmelig
halbärmlig
halftern
halleluja
hallen