halftern

Grammatik Verb
Aussprache 
Worttrennung half-tern
Wortbildung  mit ›halftern‹ als Letztglied: abhalftern · anhalftern
eWDG

Bedeutung

Zugtieren, besonders Pferden, die Halfter anlegen
Beispiele:
der Fuhrmann halftert den Gaul
Courcillon zerrt seinen jungen Freund wie ein gehalftertes Kalb in die Garderobe der Schauspielerin [ TralowNeuhoff250]
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Halfter1 · halftern · abhalftern
Halfter1 m. n. f. ‘Zaum (ohne Gebißstange) zum Halten eines Pferdes’, ahd. (9. Jh.), asächs. halftra, mhd. halfter, mnd. halchter(e), aostnfrk. heliftra, mnl. halster, halfter, halchter, helfter, helchter, nl. halster, aengl. hælfter, hælftre, engl. halter. Auf das Westgerm. beschränkte, meist feminine Substantivbildungen mit dem Instrumentalsuffix ie. -tr- zu der durch -p- erweiterten Wurzel ie. *(s)kel- ‘schneiden’ (s. halb), auf die auch Helm2 ‘Handhabe, Griff, Stiel’ und Holm1 ‘Axtstiel, Griff des Ruders’ (s. d.) zurückgehen. Zu erschließen ist eine Ausgangsbedeutung ‘kleiner Teil, Handhabe’, die auch in ahd. halb, helba (9. Jh.), mhd. halp, help ‘Handhabe, Griff’ vorliegt. halftern Vb. ‘ein Halfter anlegen’ (Anfang 16. Jh.). abhalftern Vb. ‘das Halfter abnehmen’ (18. Jh.), ‘aus einer Stellung entfernen, absetzen’ (19. Jh.).

Typische Verbindungen zu ›halftern‹ (computergeneriert)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›halftern‹.

Zitationshilfe
„halftern“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/halftern>, abgerufen am 23.01.2022.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Halfter
hälften
Hälfte
Halfpipe
Halfpenny
Halfterriemen
hälftig
Halfvolley
Halid
Halisterese