halsbrecherisch

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung hals-bre-che-risch
eWDG

Bedeutung

lebensgefährlich
Beispiele:
ein halsbrecherischer Felsenpfad, Sport
eine halsbrecherische Klettertour, Raserei
der Rennwagen fuhr mit halsbrecherischer Geschwindigkeit durch die Kurven
halsbrecherisch glatte Stufen
in halsbrecherisch rasendem Tempo

Thesaurus

Synonymgruppe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›halsbrecherisch‹ (computergeneriert)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›halsbrecherisch‹.

Verwendungsbeispiele für ›halsbrecherisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In der Öffentlichkeit ließen sie über ihre halsbrecherischen Pläne nichts verlauten.
Die Zeit, 14.07.2005, Nr. 29
Selten wird das Stück von einem Ensemble mit so viel süffigem Rubato und dann wieder so halsbrecherisch schnell gespielt wie hier.
Süddeutsche Zeitung, 03.08.2004
Sie düsen halsbrecherisch durch die Stadt, auch nachts, natürlich ohne Licht an der Jacke.
Bild, 18.05.2001
Für die Regierung Brandt war diese Ostpolitik innenpolitisch zunächst eine halsbrecherische Gratwanderung.
Weizsäcker, Richard von: Dreimal Stunde Null? 1949 1969 1989, Berlin: Siedler Verlag 2001, S. 78
Sein Freundesehrgeiz - denn für Cortez war er ehrgeiziger, als Cortez selbst war - verstieg sich auf halsbrecherische Wolkenpfade.
Stucken, Eduard: Die weißen Götter, Stuttgart: Stuttgarter Hausbücherei [1960] [1919], S. 288
Zitationshilfe
„halsbrecherisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/halsbrecherisch>, abgerufen am 27.01.2022.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
halsbrechend
Halsbräune
Halsbonbon
Halsbinde
Halsberger
Halsbruch
Halsbündchen
Hälschen
Halse
Halseisen