hamstern

Grammatik Verb · hamstert, hamsterte, hat gehamstert
Aussprache [ˈhamstɐn]
Worttrennung hams-tern
Grundform Hamster
Wortbildung  mit ›hamstern‹ als Erstglied: ↗Hamsterei · ↗Hamsterer · ↗Hamsterkauf · ↗Hamsterpreis · ↗Hamstervorrat · ↗Hamsterware
 ·  mit ›hamstern‹ als Letztglied: ↗einhamstern
Dieses Stichwort finden Sie im DWDS-Themenglossar zur COVID-19-Pandemie.
DWDS-Vollartikel, 2020

Bedeutungen

1.
jmd. hamstert (etw.)über den üblichen oder momentanen Bedarf hinausgehende Mengen anlegen, lagern
Beispiele:
Das Kind von Bethlehem eröffne »ein neues Lebensmodell: nicht verschlingen und hamstern, sondern teilen und geben«. [Süddeutsche Zeitung, 27.12.2018]
Wir müssen Gewohnheiten hinter uns lassen, die Gewohnheit »viel« zu produzieren, »viel« zu haben, alles für uns zu hamstern. [Die Welt, 06.05.2019]
Ich spiele mit meiner Frau viele Gesellschaftsspiele, auch Memory. Vor allem aber Rummikub. Ich hamstere immer so ein bisschen, lege nicht gleich raus. [Welt am Sonntag, 06.01.2019, Nr. 1]
Wer jedoch in seiner hoffentlich ziemlich einträglichen Lebenszeit wie ein Eichhörnchen gehamstert hat, kann dann »im biografischen Winter«, also im Alter, von seinen Vorräten zehren. [Neue Zürcher Zeitung, 13.11.2017]
Alle reden übers Hamstern, weil das neue Zivilschutzkonzept der Regierung den Bürgern empfiehlt, für Krisensituationen einen Lebensmittelvorrat für zehn Tage anzulegen. [Bild am Sonntag, 28.08.2016, Nr. 35]
Es wurde jedoch meist gemünztes Silber auf dem Schmuggelweg außer Landes gebracht und außerdem hamsterten Privatpersonen das Silber infolge der steigenden Preise […]. [Archiv der Gegenwart, 2001. Zitiert nach: Archiv der Gegenwart, 1935, Bd. 5.]
aus Angst vor Knappheit in Notsituationen möglichst große Vorräte der nötigsten Lebensmittel, Medikamente o. Ä. anlegen
Synonym zu horten
Beispiele:
Im Krieg mussten die Leute hamstern, um Essen zu kriegen. [Süddeutsche Zeitung, 20.04.2018]
Aus Angst vor dem Brexit hamsterten die Briten im Frühjahr kräftig, was den Export quer durch die EU beflügelte. [Die Welt, 11.07.2019]
Die verteidigungspolitische Kommission empfiehlt, einen Notvorrat für sieben statt nur für drei Tage anzuschaffen. Dass dieser Ratschlag kein unmittelbares Gehör gefunden hat, zeigt der Blick in die übervollen Einkaufswagen im Supermarkt: Die Schwedinnen und Schweden horten nicht etwa lagerfähige Lebensmittel, Mineralwasser, Zündhölzer und Batterien. Stattdessen hamstern sie Schinken, Lachs, Hering, Kartoffeln und Grünkohl. [Neue Zürcher Zeitung, 27.12.2017]
In den ersten Tagen des Embargos hamsterten die Menschen Milch, Joghurt, Obst und Gemüse. [Süddeutsche Zeitung, 28.06.2017]
37000 Eier gehamstert. Die durch die Lebensmittelknappheit in vielen Fällen entschuldbare Hamsterei scheint sich bei manchen Personen direkt zu einer Krankheit auszubilden. [Berliner Tageblatt (Abend-Ausgabe), 05.03.1917]
2.
salopp einsammeln
Synonym zu einheimsen
Kollokationen:
mit Akkusativobjekt: Medaillen, Punkte hamstern
Beispiele:
Nach Riesenaufträgen in den Vorjahren sind die Neubestellungen im bisherigen Jahresverlauf bei Airbus und Boeing regelrecht eingebrochen. Zwar hamstern die Hersteller vor Branchenmessen üblicherweise Aufträge, dennoch sieht das Bild 2019 düster aus. [Die Welt, 17.06.2019]
Klausdorfer W60-Läuferin gewinnt gleich vier Medaillen bei Senioren-EM in Italien [Überschrift] Reinke-Wiese hamstert Silber [Überschrift] [Kieler Nachrichten, 19.09.2019]
Zwar ist Genoni in der Nationalliga A der erfolgreichste und vermutlich auch beste und konstanteste Goalie der letzten Dekade, er hamsterte mit Davos und Bern in den letzten neun Jahren vier Meistertitel, doch die Beziehung zwischen dem Goalie und dem Nationalteam blieb kompliziert. [Neue Zürcher Zeitung, 14.05.2017]
Sie hamsterte lukrative Werbeverträge, galt als kommende Grand-Slam-Siegerin. [Süddeutsche Zeitung, 30.06.2016]
Der 15 jährige Leipziger Schwimmer »hamstert« förmlich die Goldmedaillen. [Berliner Zeitung, 30.07.1966]
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Hamster · hamstern · Hamsterer
Hamster m. Nagetier, das in großen Backentaschen Nahrung speichert und in seinem Erdbau Getreide als Wintervorrat einlagert, ahd. hamustro (um 1000), hamastra (11. Jh.), hamestro, -istro (Hs. 13. Jh.), asächs. hamustra, frühnhd. Ham(p)ster. Der Name ist eine Entlehnung aus urruss. *choměstrъ, das durch die Hapaxlegomena russ.-kslaw. choměstorъ (11. Jh.), choměstarъ (13. Jh.) bezeugt ist, dagegen mit anderem Suffix aruss. choměkъ, chomjakъ, russ. chomják (хомяк). Der Ausdruck stammt wohl aus dem Altiran., vgl. awest. hamaēstar- ‘wer nieder-, zu Boden wirft (hier z. B. die Getreidehalme), unterdrückt’ (Vasmer 3, 259). Abzuweisen ist die verbreitete Meinung, daß die ahd. Formen für ‘Kornwurm’ stehen. Zwar glossieren sie in der Regel lat. curculio, also eigentlich die Bezeichnung für den Kornkäfer und seine Larve. Es ist jedoch davon auszugehen, daß von den Glossatoren lat. curculio in dem allgemeinen Sinne ‘Getreideschädling’ verstanden wurde (vgl. die Interpretation spätlat. genus nociuum frugibus inimicus, Corp. Gloss. Lat. 5, 206, 18). Infolgedessen übersetzen sie lat. curculio mit ahd. hamustro, dem Namen des Nagetieres, oder in einigen Fällen genauer mit den Namen beider bekannter Getreideschädlinge hamastra vel engiring ‘Hamster oder Kornkäfer’; vgl. Pfeifer Tiernamen 245 f. hamstern Vb. ähnlich dem Hamster ‘Vorräte anhäufen, speichern’ (1. Hälfte 19. Jh.), ‘sich knapp gewordene Lebensmittel, Bedarfsartikel verschaffen’ (seit dem ersten Weltkrieg). Dazu Hamsterer m. (20. Jh.).

Thesaurus

Synonymgruppe
(etwas) in großer Menge ansammeln · (sich) Vorräte anlegen · (sich) eindecken (mit) · ↗aufbewahren · ↗horten  ●  ↗bunkern  ugs. · hamstern  ugs.
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›hamstern‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›hamstern‹.

Zitationshilfe
„hamstern“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hamstern>, abgerufen am 29.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hamsterkauf
Hamsterkäfig
Hamsterin
Hamsterfell
Hamsterfahrt
Hamsterpreis
Hamsterrad
Hamstervorrat
Hamsterware
Hanafite