handgearbeitet

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennunghand-ge-ar-bei-tet
eWDG, 1969

Bedeutung

siehe auch handbetrieben
Beispiele:
ein handgearbeiteter Leuchter
handgearbeitete Spitzen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Einzelstück Gegenstand Puppe Schuh Spitze Stickerei Unikat

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›handgearbeitet‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dabei ist an dem handgearbeiteten Wagen gar nicht so viel neu.
Bild, 13.01.2000
Eine Grablaterne, industriell hergestellt, koste vielleicht 20 Mark, handgearbeitet etwa 200 Mark.
Süddeutsche Zeitung, 11.12.1999
Es kann uns ein mit außerordentlicher Liebe handgearbeitetes Stück nicht maßgebend sein für maschinelle Herstellung.
Woenne, Paul: Über Bestecke. In: Bräuer, Hasso (Hg.) Archiv des deutschen Alltagsdesigns, Berlin: Directmedia Publ. 2002 [1939], S. 347
Die handgearbeiteten Krippen glitzern traditionsgemäß an allen Ecken und Enden.
Die Welt, 06.12.2005
Die handgearbeiteten, maßgeschneiderten Roben, Kostüme und Kleider müssen vor dem Verkauf der Presse vorgeführt werden, zweimal jährlich.
Die Zeit, 17.01.1997, Nr. 4
Zitationshilfe
„handgearbeitet“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/handgearbeitet>, abgerufen am 21.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Handgas
Handgarn
Handgalopp
handförmig
Handformerei
Handgebrauch
handgefertigt
handgeformt
handgeklöppelt
handgeknüpft