handgeknüpft

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennunghand-ge-knüpft (computergeneriert)
formal verwandt mitknüpfen
eWDG, 1969

Bedeutung

siehe auch handbetrieben
Beispiel:
ein handgeknüpfter Teppich

Typische Verbindungen
computergeneriert

Orientteppich Perücke Seidenteppich Teppich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›handgeknüpft‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die prächtigen, handgeknüpften Stücke stammen wie eh und je aus den unterschiedlichsten Teilen des Landes.
Süddeutsche Zeitung, 21.01.1997
Auf einem kleinen handgeknüpften Teppich ist der Name Tito und der rote Stern gestickt.
Die Welt, 10.07.1999
Er ist aus Schurwolle, stammt aus Portugal und wurde dort handgeknüpft.
o. A.: Das Buch vom Wohnen, Hamburg: Orbis GmbH 1977, S. 162
Auch die in Deutschland hergestellten, handgeknüpften Teppiche erscheinen oft unter orientalischen Namen.
Oheim, Gertrud: Das praktische Haushaltsbuch, Gütersloh: Bertelsmann 1967 [1954], S. 107
Natürlich steht auch ein Diwan im Büro und auf dem Fußboden liegen Läufer aus Lammfell und sogar ein handgeknüpfter, kurzer Teppich.
Hilsenrath, Edgar: Das Märchen vom letzten Gedanken, München: Piper 1989, S. 69
Zitationshilfe
„handgeknüpft“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/handgeknüpft>, abgerufen am 21.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
handgeklöppelt
handgeformt
handgefertigt
Handgebrauch
handgearbeitet
Handgeld
Handgelenk
Handgelenkbandage
handgemacht
handgemalt