Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

handgroß

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung hand-groß
Wortzerlegung Hand groß
eWDG

Bedeutung

in der Größe einer Hand
Beispiele:
ein handgroßes Blatt, Loch
ein handgroßer Fleck an der Wand

Typische Verbindungen zu ›handgroß‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›handgroß‹.

Verwendungsbeispiele für ›handgroß‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und was sind das für handgroße Uhren in den Zimmern? [Die Zeit, 29.04.1977, Nr. 18]
Jetzt begann die Pose zu tanzen, der Mann haute an, und ein handgroßer Barsch tanzte auf den Bootsplanken herum. [Die Zeit, 01.11.1956, Nr. 44]
Am ersten Tag bauten wir eine Hütte, denn am Strand krabbelten handgroße Hundertfüßler. [Bild, 23.06.2000]
Der handgroße Kopf der weißen Schlange schob sich zuerst langsam, ruckweise vor. [Stucken, Eduard: Die weißen Götter, Stuttgart: Stuttgarter Hausbücherei [1960] [1919], S. 172]
Selbst handgroße Tiere sind auffallend zahm und können ohne weiteres auf die Menschenhand gesetzt werden. [Bücherl, Wolfgang: Das Haus der Gifte, Stuttgart: Franckh'sche Verlagshandlung 1963, S. 124]
Zitationshilfe
„handgroß“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/handgro%C3%9F>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
handgreiflich
handgezwirnt
handgewebt
handgesäumt
handgestrickt
handhabbar
handhaben
handhoch
handicapen
handikapen