handlungsfähig

GrammatikAdjektiv
Worttrennunghand-lungs-fä-hig
WortzerlegungHandlung2-fähig
Wortbildung mit ›handlungsfähig‹ als Erstglied: ↗Handlungsfähigkeit
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
aufgrund gegebener Voraussetzungen fähig, in der Lage zu handeln, tätig zu werden
2.
Rechtssprache aufgrund gegebener persönlicher Voraussetzungen in der Lage, bestimmte Rechtshandlungen verantwortlich zu tätigen

Typische Verbindungen zu ›handlungsfähig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›handlungsfähig‹.

Verwendungsbeispiele für ›handlungsfähig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Schon Ende des Jahres will die Europäische Union militärisch handlungsfähig sein.
Süddeutsche Zeitung, 09.04.2001
Die politische Lösung ist also nichts weiter als die Lösung des zentralen politischen Problems, nämlich handlungsfähig zu erscheinen.
Die Zeit, 12.05.1999, Nr. 20
Auch nach der fünfjährigen Übergangsperiode soll das geeinte Deutschland bündnisintern nur bedingt handlungsfähig sein.
Nr. 327: Vorlage Teltschik an Kohl vom 26. Juni 1990. In: Deutsche Einheit, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1990], S. 3667
In einem für den deutschen Beobachter erstaunlichen Maß waren französische Intellektuelle in der Lage, sich zu handlungsfähigen politischen Gruppen zusammenzuschließen.
Lepenies, Wolf: Kultur und Politik, München, Wien: Carl Hanser Verlag 2006, S. 232
Die deutsche Staatsgewalt blieb trotz innerpolitischer Umwälzungen bestehen und vermochte sich durch handlungsfähige Regierungsorgane geltend zu machen.
Grewe, Wilhelm: Ein Besatzungsstatut für Deutschland, Stuttgart: Koehler 1948, S. 38
Zitationshilfe
„handlungsfähig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/handlungsf%C3%A4hig>, abgerufen am 03.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Handlungsfaden
Handlungserklärung
Handlungsergebnis
Handlungsentwurf
Handlungsentscheidung
Handlungsfähigkeit
Handlungsfeld
Handlungsfluss
Handlungsfolge
Handlungsform